Termine


BlickWechsel - Das Projekt „Blickwechsel“ vom 17.-24.-07. ist eine Kooperation zwischen dem Streuobstzentrum Kirschberghütte

Bad Vilbel e.V. und dem Kunstverein Bad Vilbel e.V. Es wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Modellprojekts „Kulturkoffer“.

 

Abschluss-Performance am Samstag, den 24.7.2021 um 15 Uhr in den Streuobstwiesen (oberhalb des Hundeplatzes

PSV Bad Vilbel/ Edelbach)

 

Die Teilnehmer*innen arbeiten in drei Gruppen mit den Workshopleiterinnen Nicole Wächtler, Ingrid Strohkark und Anja Gerauer zu verschiedenen künstlerischen Themen, wie der Gestaltung von Räumen in der Natur unter Verwendung

verschiedener Materialien, dem Verweben von Naturmaterialien mit selbstgeschöpftem Papier sowie dem Erforschen und Gestalten von Klangräumen in der Umgebung der Streuobstwiese.

>>Infos


STUDIO – RAUM – DESIGN

am 26. und 27.7., 13-18 Uhr

 

 • Workshop mit Designerin und Künstlerin Nicole Wächtler

• Teilnahme kostenlos

• Für alle Interessierten zwischen 17 und 25

• Zeitraum Mitte Juli bis Mitte September, Termine nach Vereinbarung

• Vor Ort in sankt peter und per Zoom im Mix und nach Absprache 

Wir gestalten einen Workshopraum zum digitalen Studio um.

KREATIV / NACHHALTIG / GEMEINSAM. 

 

Versuche dich als Künstler*in, Innen-architekt*in oder Designer*in – mach mit!

 

Kontakt und Anmeldung: 

Eva Rhodius e.rhodius@sanktpeter.com


 ALLE AN EINEN TISCH - Wir gestalten einen Terrassentisch für den Kunstverein Bad Vilbel

 

Mai 2021: Es haben bereits viele Teilnehmer ein Mosaikset in der Kunstschule abgeholt und unter der Zoom-Anleitung von Dozentin Nicole Wächtler ein tolles Teilmosaik (20x20cm) für unseren großen Gemeinschaftstisch gestaltet. Die Abgabe der fertigen Mosaikplatten ist bis Ende Juni in der Kunstschule möglich.

In der ersten Ferienwoche  möchten wir den  MOSAIKTISCH fertigstellen. 

 

HERZLICHEN DANK AN ALLE HELFENDEN HÄNDE, DIE DIESES TOLLE PROJEKT ERMÖGLICHEN!

 

Weitere Infos zum Jubiläumsprogramm:

https://www.kunstverein-bad-vilbel.de/jubiläumsprogramm-2021/


Endless Colours 2021

 

Freitag, 20.08.2021 19 Uhr Ausstellungseröffnung 

Nicole Wächtler - Installation mit Cut Out-Skulpturen und Malerei

Friedemann Kuhl, Jazz-Gitarre

Kulturscheune Schöneck-Kilianstädten, Herrnhofstraße 7

Die Ausstellung ist am 21. und 22.08. von 16-19 Uhr geöffnet

 

Farbe bedeutet für Nicole Wächtler Leben, Freude, Miteinander, Inspiration, Kraft und Geborgenheit. 

In der Ausstellung Endless Colours zeigt die Künstlerin ihre Arbeiten aus 2 Pandemie-Sommern, taucht den Raum in Farbe und spielt mit den Grenzen zwischen Malerei und Skulptur, Werk und Betrachter. 

Mensch und Raum verschmelzen und alles ist Teil eines bewegten und bewegenden Ganzen. 


 Zum Hintergrund...

 

Die ausgestellten Arbeiten sind inspiriert vom „Leben in der Pandemie“ und im Vorgarten-Atelier im Rahmen von 2 Stipendien der Hessischen Kulturstiftung, 2020 und 2021 entstanden.

Der Vorgarten wurde temporär zum farbenfrohen Kunst-Hotspot, den Passanten und Besucher jederzeit und bedenkenlos besuchen konnten und der als kraftspendende Reflexions- und inspirierende Begegnungsfläche empfunden wurde.

 

„Gerade in der Pandemiezeit sind ästhetische Erlebnisse wichtig, denn sie lenken den Blick und unser Bewusstsein  auf das „Schöne“, auf „Licht und Farbe“, geben Kraft und Mut. Kunst in Verbindung mit dem Garten macht außerdem die Verbindung zwischen Mensch, Natur und ästhetischem (Lebens)Raum sichtbar“, so die Künstlerin.


LICHTBLICKE 2021

 

Atelier- und Ausstellungsreise gefördert durch die Hessische Kulturstiftung.

 

In diesem Jahr verlege ich meinen Arbeitsraum zwischen Mai und Oktober 2021 in drei öffentliche Gärten in Bad Vilbel, Frankfurt und Hattersheim.

 

Ich freue mich schon sehr auf spannende Zaungespräche und Begegnungen mit euch!

 


Tag der offenen Gärten

 

 

Ausstellung mit Michaela Heidlas-May und mir am 20.06. 14-19 Uhr in drei Gärten der Grünen Lunge Frankfurt, oberhalb des Günthersburgpark/ Abenteuerspielplatz.

 

>>>> Die nächsten Aktionen mit Kunst in Gärten der Grünen Lunge und der nächste Tag der Offenen Gärten finden am 04.09. und  04.10. statt- weitere Infos kommen noch.

 

 


30. Juli- 01. August - Kunstaktion in Rödelheim 

 

An drei Tagen sollen mit euch/ mit Ihnen gemeinsam der Holzplatten-Stegosaurus für den Spielplatz-Zaun bemalt werden.

Es sind über 80 Entwürfe aus der Bevölkerung eingegangen - vielen Dank schon für Ihr/ euer Engagement. Die Stegos sehen alle toll aus!

 

Ich habe daraus einen Entwurf für die Umsetzung erarbeitet und freue mich auf die Malaktion mit allen.

 


#aktuell - Wir sind am Malen!!

 

Seit Anfang Juni kann das Gärtner-Haus im Günthersburgpark von Michaela Heidlas-May und mir an den beschädigten Stellen renoviert werden. Der Ortsbeirat hat diese Maßnahme im Winter 2020 nach Anfragen von Bürger*innen beschlossen. Wir freuen uns sehr und sind dankbar über die vielen positiven Feedbacks, die gezeigt haben, wie wichtig den Menschen vor Ort die farbenfrohe Bemalung ist.

 

 


Fertig!!!

Ab Spätsommer gehts weiter...

 

 


enter< VERSCHOBEN!!! auf 11.-26.09.2021 

 

An drei Wochenenden werden jeweils drei ganz verschiedene Kunstpositionen erlebbar gemacht. Die jeweiligen Künstlerinnen und Künstler sind anwesend. Auch am Aufbau der Kurzausstellungen sowie teilweise am Kunstprozess können die Besucher teilhaben. artmaintaunus und seine Künstler freuen sich endlich wieder ins Gespräch zu kommen.

Sa 11./ So.12. September

Andrea Simon: Raum - und Videoinstallation, Nicole Wächtler: Cut Outs und Poesie Audioguide, Marten Großefeld: Kleinformatige Malerei und Collagen

 

Das komplette Programm und weitere Infos unter: https://artmaintaunus.wordpress.com/ausstellungen


Archiv


OFF BEAT  1 startet am 15. JuniOFF BEAT 2 findet vom 29. Juni -11. Juli 2021 statt

 

Claudia Pense (s’n’s Video-Klang Installation) / Yuriy Ivashkevich (Topografie der Seele, großformatige Malerei) / Kai Wolf (Narcissus, kinetische Skulptur) / Nicole Wächtler (Hinter dem Zaun, Cut outs im Museumshof) / Stefan Varga (Orpheus, CD+LP, Hörstation), Sybille Dömel (Heupinsel Zeichnungen)

 

Ort: Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11, 65719 Hofheim

Das komplette Programm und weitere Infos zur Ausstellung unter: https://artmaintaunus.wordpress.com/ausstellungen

Den nachfolgenden Plakat-Flyer abspeichern und über die QR-Codes vieles mehr über die Künstler und ihre Werke erfahren. Viel Spaß dabei!!


VERSCHOBEN!!! In diesem Jahr feiert der Kunstverein Bad Vilbel e.V. sein 25-jähriges Jubiläum. Begrüßung des Vorstands<<

Die Auftaktveranstaltung bildet der "Kunstrundgang zum 1. Mai". 19 Künstler*innen stellen an 8 Standorten openair ihr Werke aus.

 

 Ich bin mit Cut Out-Skulpturen in unserem Vorgarten mit dabei und freue mich auf zahlreiche Zaun-Gespräche.

 

Weitere Infos und die interaktive Googlekarte zum Rundgang hier<<


LIVE-AKTION 12./13.6.21 10-18 UHR

Die Bad Vilbeler Künstlerinnen und Künstler Marie-Luise Neugebauer, Nicole Wächtler, Ingrid Strohkark und Till Rohde legen in ihrem gemeinsamen Entwurf den Fokus auf das Thema Natur. An der Ausführung beteiligen sich weitere Mitglieder des Vereins. Pflanzen der unmittelbaren Umgebung bestimmen das große Wandbild: Bärlauch und Grashalme. So entsteht ein direkter Bezug zu den umliegenden Wiesen und dem Vilbeler Wald. Das Gemeinschaftskunstwerk steht als Symbol für die Beziehung von Mensch und Natur, dem Wachstum und Wandel der Gesellschaft. 


Meine Workshops im Programm:

 

1.  DRUCK-WORKSHOP am 06. Februar von 15-18 Uhr

2. MOSAIK-WORKSHOP am 20. Juni von 13-18 Uhr

3. Tape Art am 09. Mai von 13-18 Uhr 

 

Je nach Corona-Situation finden die Angebote digital oder analog statt!

 

Anmeldung und Infos unter: https://sanktpeter.com


Dienstag, 20. April von 15:00 - 17:30 Uhr

 

"Portrait" Zeichenworkshop für Kinder ab 9 Jahren im Rahmen der Ausstellung ICH & DU im Landratsamt Hofheim.

Teilnahme: 7 Euro/ Kind

Anmeldung unter: kultur@mtk.org / Tel: 06192-201 1337

Ort: Kunstsammlung 

 

Der Workshop findet statt!!! 

Wo: openair im kleinen Park "Am Ehrenmal" in Hofheim Adresse: Am Ehrenmal, 65719 Hofheim.